Was ist der Unterschied zwischen einem Schnelltest und einem Selbsttest?

Der Unterschied zwischen einem Schnelltest und Selbsttest liegt hauptsächlich bei der Person, die den Test durchführt.

Schnelltests haben Ihren Namen daher, dass sie im Vergleich zum PCR-Test, ein sehr schnelles Ergebnis liefern. Sie können jedoch nur von geschultem Personal durchgeführt werden. Hierbei wird der Test mittels eines Nasen- oder Rachenabstrichs durchgeführt und die Auswertung liegt innerhalb weniger Minuten vor. Seit 08. März 2021 hat jeder Anspruch auf mindestens einen Schnelltest pro Woche.

Einen Selbsttest kann im Unterschied zum Schnelltest, jeder selbst durchführen. Es ist keine spezielle Schulung erforderlich. Die Anwendung kann demzufolge von jeder Privatperson durchgeführt werden und ist so gestaltet, dass die Probe entsprechend einfach zu entnehmen ist.

Schnelltests und Selbsttests haben gegenüber einem PCR-Test eine höhere Fehlerquote. Daher soll nach jedem positiven Schnell- oder Selbsttest immer ein PCR-Test zur Bestätigung durchgeführt werden.

Unsere Schnelltests können Sie direkt hier bestellen: Schnelltest
Unsere Selbsttests können Sie direkt hier bestellen: Selbsttest


Weitere Informationen zu Schnell- und Selbsttests finden Sie in unserem Help Center.


Diese Informationen stammen von der Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit.

Weitere Beiträge zu diesem Thema