Ab wann müssen Arbeitgeber einen Selbsttest zur Verfügung stellen?

Die aktuelle Corona-Schutz-Verordnung ist seit 05. März 2021 aktiv. §3a bezieht sich auf die Testpflicht und verpflichtet Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern ab dem 22. März 2021 einen wöchentlichen Selbsttest zur Verfügung zu stellen.

Zusätzlich dazu sind alle Beschäftigten und Selbstständigen mit direktem Kundenkontakt ab dem 15. März 2021 dazu verpflichtet, sich einmal wöchentlich testen zu lassen. Auch diese Tests müssen vom Arbeitgeber kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Im Detail sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, allen Mitarbeiter/-innen, die am Arbeitsplatz präsent sind, einen wöchentlichen Selbsttest anzubieten.

Was genau der „direkte Kundenkontakt“ ist, finden Sie in folgendem Beitrag: Was bedeutet „direkter Kundenkontakt“ gemäß § 3a Abs. 2 SächsCoronaSchVO?

Welche Mitarbeiter/-innen Anspruch auch einen wöchentlichen Selbsttest haben, können Sie in diesem Beitrag nachlesen: Was bedeutet die Formulierung „Beschäftigte, die an ihrem Arbeitsplatz präsent sind“?

Diese Selbsttests können Sie im Coronaabwehr Shop kaufen.

Weitere Beiträge zu diesem Thema